Sechser - Achter - M - X - und Z - ModelleE24 635 csi Gangwahlanzeige

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2279
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: E24 635 csi Gangwahlanzeige

Beitrag von shogun » 18.04.2014, 17:13

Jetzt weis ich endlich, wie das Ding aussieht
http://www.partsgeek.com/18m4yfd-bmw-63 ... +Indicator
da kostet das Ding in USA $128 = unter EUR 100.
Aber da eine Teilnummer zu finden von BMW, sollte hoffnungslos sein, das werden sie wohl kpl. so von einem Unterlieferanten bekommen haben.
Da bleibt nur eins, Ausloeten und dann mit diversen Laempchen Testen, bis man das passende gefunden hat.
Kleiner Tip, anstatt online zu bestellen, geh ich immer in so Laeden fuer Zubehoer fuer Modellbau, die haben immer so kleine Laempchen da

Benutzeravatar
ProjektX14
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 28.01.2011, 18:13
Eigener Benutzertitel: FIAT 130-Restaurator
Aktuelles Fahrzeug: E30 325iX, Bj. 9/88
Wohnort: 748xx Neckar-Odenwald-Kreis

Re: E24 635 csi Gangwahlanzeige

Beitrag von ProjektX14 » 05.02.2016, 20:24

Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber:
Da sind ganz gewöhnliche 12V-Lämpchen drin mit 40mA. Wem das zu dunkel ist, der kann auch 12V-80mA-Lämpchen verwenden. Mehr sollte es aber nicht sein, da sonst die Wärmeentwicklung zu stark ist und das Plastik drumrum schmelzen kann (man könnte auch LEDs mit entsprechendem Vorwiderstand verwenden, allerdings sind dann vorher ein paar Tests und Messungen bezüglich der Polarität nötig).
Um die Lämpchen zu wechseln, sollte man mit einem Feinlötkolben oder einer Lötstation umgehen können und ein wenig Zubehör-Werkzeug zur Verfügung haben. Ist das alles vorhanden, so ist das wechseln der Birnchen zwar etwas zeitraubend, aber sonst ein Kinderspiel.
Gruß, Erik.
Der Unterschied zwischen einem Einachs-Antrieb und einem Allrad besteht darin, daß beim Allrad alle vier Räder durchdrehen (Otto Frhr. Marschall während einer Rallye im Harz, Ende der 60er).

Antworten

Zurück zu „Sechser - Achter - M - X - und Z - Modelle“