Alle BMW Modelle - BaureihenübergreifendWechsel der Xenon-Glühlampe Sicherheitshinweise

Antworten
Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 25.06.2004, 00:27
Eigener Benutzertitel: Ich halt`mich raus!
Kontaktdaten:

Wechsel der Xenon-Glühlampe Sicherheitshinweise

Beitrag von Christian » 24.12.2015, 21:37

Für den Umgang mit Xenon-Lampen gelten folgende Vorschriften:

- Die Lampe muß vor dem Ausbau abkühlen!
- Die Lampen nicht mit bloßen Händen berühren, sondern ausschliesslich mit weichen Stoff-Handschuhen. Der von den Fingern abgesonderte Schweiß kann die Lampe sonst im Betrieb zum Bersten bringen!
- Der Lichtschalter muß ausgeschaltet sein, der Zündschlüssel aus Sicherheitsgründen abgezogen sein, damit niemand versehentlich die Lampen einschalten kann. Gefahr von Stromschlägen!
- Die Lampe darf niemals ausserhalb des Scheinwerfers betrieben werden - Explosionsgefahr!
- Zerbricht eine Xenon-Lampe muß man sich sofort entfernen und den Raum gut lüften - die aus der Lampe austretenden Quecksilbergase sind sehr giftig!

Diese Vorschriften sind unbedingt einzuhalten, da Temperaturen von ca. 700°C beim Betrieb der Lampe entstehen. Dazu kommt ein Druck im Inneren der Lampe von etwa 70 bar, zudem liegt an der Lampe eine Spannung von etwa 20 000- 25 000 Volt an!

Wichtig: Nach dem Einbau die Scheinwerfereinstellung prüfen lassen. Schon geringe Fertigungstoleranzen der Xenonlampe reichen, um zum gefährlichen Blender zu werden!

Antworten

Zurück zu „Alle BMW Modelle - Baureihenübergreifend“