Alle BMW Modelle - BaureihenübergreifendMögliche Sockellämpchen zum Vergleichen

Antworten
Benutzeravatar
ProjektX14
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 28.01.2011, 18:13
Eigener Benutzertitel: FIAT 130-Restaurator
Aktuelles Fahrzeug: E30 325iX, Bj. 9/88
Wohnort: 748xx Neckar-Odenwald-Kreis

Mögliche Sockellämpchen zum Vergleichen

Beitrag von ProjektX14 » 07.07.2018, 18:34

Da im Auto ja doch immer wieder mal ein Lämpchen durchbrennt und diese bei BMW gar nicht so billig sind, habe ich hier eine Liste mit möglichen Sockellämpchen eingestellt. Hier könnt Ihr verschiedene Lämpchen vergleichen und so vielleicht eine günstigere Variante ermitteln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Unterschied zwischen einem Einachs-Antrieb und einem Allrad besteht darin, daß beim Allrad alle vier Räder durchdrehen (Otto Frhr. Marschall während einer Rallye im Harz, Ende der 60er).

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2287
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Mögliche Sockellämpchen zum Vergleichen

Beitrag von shogun » 08.07.2018, 01:40

Zu dem Thema noch einige Infos, die mir ProjektX14 mitgeteilt hat, als ich ihn fragte, ob ich fuer die 3 Laempchen fuer Tachobleuchtung, Drehzahlmesser etc an meinem E32 750 anstatt der originalen 3W 3.4W nehmen koenne, weil ich die 3W hier nicht bekomme (nach langer Suche hatte ich 3.4W gefunden, andere Laeden hatten nur 5W), es wird ja auch immer von Hitzeentwickung und Braunfaerbung der Gehaeuse gewarnt bei Einsatz anderer/hoeherer Wattzahlen als original eingesetzt:

bei den 3W-Laempchen (Typ: W3W) fuer die KI-Beleuchtung der Anzeigen hast Du genug Platz, damit die Waerme sich verdruecken kann. Da sind die 3,4W also kein Problem und wenn der Dimmer noch etwas runter geregelt wird, dann bekommen die Birnchen weniger Strom und leuchten nicht so hell und produzieren somit auch weniger Waerme. Es koennte lediglich sein, dass Dein Dimmer jetzt weiter runter regelt als vorher weil er jetzt ja 1,2W (also 3x 0,4W) mehr verarbeiten muss. Nur darfst du es natuerlich nicht uebertreiben,also von 5W-Lampen (Typ W5W) rate ich ab.
Bei den 1,2W-Laempchen fuer die diversen Kontrollichter solltest Du bei 1,2W bleiben, besonders dann, wenn so ein Laempchen laengere Zeit leuchtet. Hier ist recht wenig Platz fuer die Waerme.
Das Gleiche gilt fuer die Beleuchtung des CC-Displays oder der Waehlhebelstellungsanzeige, auch hier haben die Laempchen wenig Platz.

Bei der Kontrolleuchte fuer die Batterie solltest Du unbedingt die Leistung der Birne beibehalten, Grund: Die Kontrolleuchte dient gleichzeitig als Vorwiderstand fuer die Erregerspannung der Lima. Wenn Du hier jetzt ein Birnchen mit 2W einbaust, dann stimmt die Erregerspannung nicht mehr und es koennte sein,dass die Batterie ueberladen wird und/oder das Bordnetz ploetzlich eine Spannung von deutlich mehr als 14,4V aufweist.

Generell gilt, sofern die Moeglichkeit beim Nachkaufen besteht: Die Leistung des auszutauschenden Birnchens sollte nicht veraendert werden. Genau wie bei einem veraenderten Kochrezept koennte das ungeahnte Folgen haben.

Antworten

Zurück zu „Alle BMW Modelle - Baureihenübergreifend“