Tipps Tricks Links E32Funtionsbeschreibung Lampenkontrollmodul (LKM)

Antworten
Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2279
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Funtionsbeschreibung Lampenkontrollmodul (LKM)

Beitrag von shogun » 22.01.2009, 06:50

Allgemeines

Das Lampenkontrollmodul (LKM) enthaelt die Relais fuer:
-Abblendlicht
-Fernlicht
-Nebelschlussleuchte
-Nebelscheinwerfer

Darueberhinaus ueberwacht das LKM die Lichtschaltkreise auf Ausfall von Gluehlampen und Kabelunterbrechungen. Tritt ein Fehler im Schaltkreis auf, meldet das LKM diesen Zustand ueber Datenleitungen an das Check-Control-Modul (CCM). Das CCM gibt die Meldung ebenfalls ueber Datenleitungen weiter zum Kombiinstrument. Ein Hinweistext in der Kombi-Anzeige (Kombi-Display) informiert den Fahrer ueber den Lichtausfall.

Warm- Kaltueberwachung

Die Ueberwachung der Lichtschaltkreise wird von speziellen elektronischen Bauteilen, sogenannten Komparatoren durchgefuehrt. Man unterscheidet die Warm- und Kaltueberwachung.

Warmueberwachung: Der Schaltkreis wird ueberprueft, wenn das betreffende Licht eingeschaltet ist.

Kaltueberwachung: Der Schaltkreis wird auch ueberprueft, wenn das betreffende Licht ausgeschaltet ist.

Ueberwachungsumfang:
Man unterscheidet Basis- und Luxusversion. Die Luxusversion ist an den Modellen 735i und 750i verbaut.

Lichtkreis..................................Basis. ........Luxus

Abblendlicht..........................warm/kalt.......warm/kalt
Standlicht vorne........................warm............warm/kalt
Ruecklicht.................................warm... .........warm/kalt
Kennzeichenbeleuchtung............warm............ warm
Nebelscheinwerfer......................keine...... ......warm/kalt
Nebelschlussleuchte...................keine....... .....warm/kalt

Bei der Laenderausfuehrung USA/Japan sind keine Nebelschlussleuchten verbaut.


Bremlicht

Fuer die Funktionsueberwachung des Bremslichtes ist ein zusaetzlicher Bremslichtschalter vorhanden. Der Testschalter wird kurz nach Betaetigen des Bremslichtschalters durch das Bremspedal eingeschaltet. Er schaltet Masse zum Check Control Modul. Solange der Testschalter eingeschaltet ist, wird der Schaltkreis des Bremslichts einschliesslich des Bremslichtschalters auf Fehler ueberwacht. Ein Fehler wird in der Kombi-Anzeigeeinheit angezeigt.

Die Laenderausfuehrung USA enthaelt eine zusaetzliche dritte Bremsleuchte, die ebenfalls ueberwacht wird.

Standlichtkaltabfragerelais

Die Kaltabfrage eines Lichtkreises ist nur dann moeglich, wenn das Licht ueber ein Relais geschaltet wird. Aus diesem Grund werden bei den Modellen 735i und 750i Standlicht und Ruecklicht ueber das Standlichtkaltabfragerelais (Relais K7) geschaltet. Beim 730i ist anstelle des Relais eine Bruecke verbaut.
61 31 1 378 052 Relais Standlicht Kaltabfrage
61 31 1 378 525 Verbindungsstecker Standlicht

Bild von dem Relais KSS 61311378 525 http://s71.photobucket.com/albums/i155/ ... 2007-1.jpg
Dies ist aus einer aelteren Beschreibung, da gab es den 730/740 V8 noch nicht!
Nur den 730R6, der hatte nur LKM-B.

Lampenkontrolmodul (LKM) Pinout

Pinbelegung

PIN--- Klemme--- Bezeichnung
1----- 56a------ Fernlicht
2----- 30U------ Spannungsversorgung
3----- 56------- Scheinwerferlicht
4----- CLK------ Clock
5----- DAC------ Datenleitung
6----- RA 12---- SI. und BR.-L-Schalter Überwachung
7----- RHR------ Rücklicht R
8----- 58R------ Rücklicht R
9----- 58L------ Rücklicht L
10---- 58R------Standlicht R
11---- 58L-------Standlicht L
12---- 54--------Bremslichtschalter
13---- BrR--------Bremslicht R
14---- 58K------ Schalterüberwachung
15---- 54------- frei (US)
16---- NSW---- Nebelscheinwerfer L
17---- 30 A6--- Sicherungshalter
18---- NSW---- Nebellichtschalter
19---- NSL----- Nebelschlußlicht
20---- 56a----- Fernlicht
21---- 56b L----Fahrlicht L
22---- 56b R--- Fahrlicht R
23---- LAT----- Zuteilungsleitung
24---- 31------ Masse
25---- CCMA-- CCM+
26---- RHL---- Rücklicht L
27---- StV---- Standlicht R
28---- StV---- Standlicht L
29---- BrL---- Bremslicht L
30---- 58 KL-- Kennzeichenlicht L
31---- 58 KL-- Kennzeichenlicht R
32---- NSW-- Nebelscheinwerfer R
33---- NLSR-- Nebelschlußlicht R
34---- NSLL-- Nebelschlußlicht L
35---- 30 A7-- Sicherungshalter

LKM ohne Abdeckung http://img181.imageshack.us/img181/6066 ... 900at9.jpg

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2279
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Funtionsbeschreibung Lampenkontrollmodul (LKM)

Beitrag von shogun » 14.11.2017, 14:10

Da der Imageshack Foto Link nicht mehr geht, hier mal das LKM-L ohne die Huelle hochgeladen. Hier hab ich eine Beschreibung gemacht, wie man die Relais testen kann dann. LKM ohne Huelle einsetzen, dann kann man die 4 Relais sehen. Bei Zuendung an mal die Kontakte des Relais saeubern und etwas zusammendruecken, hilft oft.1. Relais fuer Abblendlicht, 2. Relais fuer Fernlicht, 3. Relais fuer Nebel-SW vorne, 4. Relais fuer Nebelrueckleuchten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Tipps Tricks Links E32“