UmfragenLebensdauer einer Autobatterie

Wie lange haben eure Batterien gehalten?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 25.06.2004, 00:27
Eigener Benutzertitel: Ich halt`mich raus!
Kontaktdaten:

Lebensdauer einer Autobatterie

Beitrag von Christian » 22.11.2008, 12:46

Die aktuelle Umfrage!

Jetzt zum Winter ist es ja wieder aktuell, das Thema Batterie! Dazu dann gleich die passende Umfrage. :wink:
Wie lange haben eure Batterien gehalten? Habt ihr vorsorglich getauscht oder erst, als die Alte "den Geist" aufgegeben hat?

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2272
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer einer Autobatterie

Beitrag von shogun » 22.11.2008, 15:58

6 Jahre, Originalbatterie, wurde so langsam schwaecher, deshalb getauscht. Man sollte vielleicht auch noch dazu bemerken, wo die Batterie installiert ist. Meine ist unter dem hinteren Sitz, also nicht im Motorraum.
Wartungsfrei bedeutet, daß unter normalen Umstaenden kein destilliertes Wasser nachgefuellt werden muss. Sie werden aber nach ihrer Eignung entsprechend ihrer Umgebungsbedingungen eingestuft:
Wartungsfrei kuehler Einbauort: Im Kofferraum oder im Innenraum. Wartungsfrei heisser Einbauort: Im Motorraum . Aus dem net kopiert:

Bezeichnung.................................. Spezifischer Wasserverbrauch
wartungsarmer Akkumulator...... maximal 16 g pro Ah Nennkapazität nach 42 Tagen
wartungsfrei - kühler Einbauort... maximal 3 g pro Ah Nennkapazität nach 42 Tagen
wartungsfrei - heißer Einbauort... maximal 8 g pro Ah Nennkapazität nach 42 Tagen

Benutzeravatar
JJ-E30
Moderator
Beiträge: 339
Registriert: 25.03.2007, 11:40
Eigener Benutzertitel: Herr von 5452ccm
Aktuelles Fahrzeug: BMW E30 320i 02/1989
Wohnort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Re: Lebensdauer einer Autobatterie

Beitrag von JJ-E30 » 23.11.2008, 10:03

bei mir war es beim kauf noch die originale, blieb drin bis 2001 ! baujahr 2/1989

naja, jetzt wechsel ich alle 3-4 jahre, bedingt duch die langen stehpausen.
Gruss Patrick

Ein Leben soll man achten, pflegen und alles tun damit es weiter geht. Der E30 wird auferstehen.
Seit 01.09.2011 läuft er wieder aus eigener Kraft.

Benutzeravatar
e36fahrer
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2008, 08:49
Aktuelles Fahrzeug: E36 320i Coupé (Bj. 8/92)
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Autobatterie 13 Jahre alt - wer bietet mehr?

Beitrag von e36fahrer » 20.12.2008, 09:55

Meine hat schon 13 Jahre auf dem Buckel! Und sie würde vielleicht noch älter, wenn ich nicht vor einem halben Jahr mit einem Lichtmaschinenschaden (Schleifkohlen runter) liegen geblieben wäre. Dabei wurde die Batterie natürlich tiefentladen und hat wohl gelitten, jedenfalls ist sie seitdem arg schwach und jetzt bei der Kälte geht es natürlich zu Ende :cry: . Einmal brauchte ich schon Starthilfe. Der ADAC-Mann, der mir bei der Panne damals geholfen hat, meinte: "Ich habe ja schon viele alte Batterien gesehen, aber noch keine so alte!" :)

Typ: "Original" BMW-Batterie, 65 Ah, 320 A, gefertigt 49. KW 1995
Einbauort: Kofferraum

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 25.06.2004, 00:27
Eigener Benutzertitel: Ich halt`mich raus!
Kontaktdaten:

Re: Autobatterie 13 Jahre alt - wer bietet mehr?

Beitrag von Christian » 20.12.2008, 19:14

e36fahrer hat geschrieben:gefertigt 49. KW 1995
Das ist aber schon ziemlich extrem!

Antworten

Zurück zu „Umfragen“