E46 - 3er ab 1998wo sitzt die Motornummer am E46 318i Motor?

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2236
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

wo sitzt die Motornummer am E46 318i Motor?

Beitrag von shogun » 05.11.2007, 15:57

Modell/Baujahr: 318i, 2002
Antriebsart: Benzin
Getriebe: Schaltung
Fehler tritt auf: Immer

Was hast Du bereits versucht, um das Problem zu lösen?
nichts
es tritt kein Fehler auf, ist nur eine Frage


Nachricht
Frage kommt von jemandem aus Australien, der umgezogen ist und jetzt das Auto am neuen Wohnort ummelden will. Die Zulassungsbeamten dort sind allerdings nicht so mit dem E46 vertraut und finden keine Motornummer.

Beim M60 und M62 Motor sind sie am Motorblock auf der Beifahrerseite am dritten Zylinder, etwas ueber dem Kuehlmittelablassbolzen/-schraube.
Das weis ich wohl, aber hlft mir im Moment nichts.

Danke

Benutzeravatar
JJ-E30
Moderator
Beiträge: 339
Registriert: 25.03.2007, 11:40
Eigener Benutzertitel: Herr von 5452ccm
Aktuelles Fahrzeug: BMW E30 320i 02/1989
Wohnort: 24852 Eggebek
Kontaktdaten:

Beitrag von JJ-E30 » 06.11.2007, 00:04

sorry, wissen tue ich es net, habe auch eine ganze weile gegooglet, aber das einzige was ich rausbekam war " kundenbetreuung@bmw.de " aber da biste sicher selber drauf gekommen. trotzdem würde ich dort mal anschreiben.
Gruss Patrick

Ein Leben soll man achten, pflegen und alles tun damit es weiter geht. Der E30 wird auferstehen.
Seit 01.09.2011 läuft er wieder aus eigener Kraft.

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2236
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Beitrag von shogun » 06.11.2007, 06:27

also ich hab nun rausbekommen was es an Motoren gab:

N46 gab es 2003/2004/2005
N42 2000-2004
M43 1997-2001

Also muesste es ein N42 Motor sein.
Aber das ist auch schon alles was ich dazu rausbekommen habe.
E46 ist nicht so mein Spezialthema.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 25.06.2004, 00:27
Eigener Benutzertitel: Ich halt`mich raus!
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian » 06.11.2007, 06:44

Ich weiß es auch nicht, aber die Motornummer steht bei den neueren 4-Zyl. eigentlich immer auf der linken Motorseite in der nähe des Motorhalters, direkt über der Ölwannendichtung. Die genaue Motorbezeichnung, N42 Bxx steht aber immer auf dem Typenschild, falls dir das reicht.

G.point
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2007, 20:34

Beitrag von G.point » 07.11.2007, 20:44

Schau nach der Motorkleber auf dem die Fahrgestellnummer steht, dort steht auch die motornummer , N42 motornummer(neue 4 zyl.) fängt mit N42B20A oder ähnlich. rechts oder links seitlich am dom.

Antworten

Zurück zu „E46 - 3er ab 1998“