E46 - 3er ab 1998BMW 316i...schlechte Gasannahme im kalten Zustand

Antworten
Didi316
Beiträge: 1
Registriert: 13.08.2016, 18:08
Eigener Benutzertitel: Didi

BMW 316i...schlechte Gasannahme im kalten Zustand

Beitrag von Didi316 » 13.08.2016, 19:02

Servus, ich fahre folgendes Fahrzeug:BMW 316i E36 Baujahr: 2000 mit ca. 120.000 Kilometern und bin neu hier im Forum.

Mein Problem: Motor springt an, nimmt aber (va. im kalten Zustand) schlecht Gas an und verschluckt sich.
Da ich das Auto erst vor kurzen gekauft habe und der Pflegezustand schlecht war, habe ich erstmal das Öl samt Ölfilter, Luftfilter, Benzinfilter und die Zündkerzen getauscht.

Wir haben den Fehlerspeicher ausgelesen und folgende Störungen sind angezeigt worden.

Fehlermeldung P0170- Kraftstoffregelung, Zylinderreihe 1 - Fehlfunktion

Fehlermeldung P0101 Luftmassenmesser/Luftmengenmesser-Bereichs-/Funktionsfehler

Fehlermeldung P0111 Ansauglufttemperatursensor - Bereichs-/Funktionsfehler



Nach Austausch des Luftmassenmessers läuft das Auto wieder normal und nimmt Gas auch wieder sehr gut an und verschluckt sich nicht. Ich würde behaupten, dass er jetzt die 105PS auch wirklich hat.

Die Fehlermeldungen sind allerdingsimmer noch vorhanden, auch nachdem wir den Fehlerspeicher gelöscht haben.;-)

Hat jemand die "Widerstandkurve" für den Ansaugtemperaturfühler da? Also bei welcher Temperatur der Fühler welchen Widerstand hat...damit ich den einfach mal durchmessen kann.


Weiß jemand, warum mir die Fehlermeldungen wieder angezeigt werden, obwohl das Auto meiner Meinung wieder Ordnungsgemäß läuft.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2276
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: BMW 316i...schlechte Gasannahme im kalten Zustand

Beitrag von shogun » 14.08.2016, 01:42

Hallo Dieter, zu den Temperatursensoren hier was vom E32, http://www.e32-schrauber.de/bmw/s-tempsensor.htm
Hab grad mal in meinem Bentley repair manual fuer E36 nachgeschaut:
Seite 130-19
engine coolant temperature sensor or intake air temperature (IAT) sensor, testing, DME 3.1/3.3.1)
test temperature.................................resistance value (k ohms)
-10 +/- 1 Grad C..................................7-11.6
20 +/- 1 Grad C...................................2.1 - 2.9
80 +/- 1 Grad C. ..................................0.27 - 0.40

the intake air temperature IAT sensor signal is used as a correction factor for fuel injection and ignition timing. This sensor is mounted in the intake manifold behind the throttle position switch.
1. check that ECM reference voltage is reaching IAT semsor:
disconnect IAT sensor harness connector
turn ignition key on
check for 5 volts between supply voltage wire and harness connector and ground
turn ignition key off

If voltage is not present or incorrect, check wiring from ECM and check reference voltage signal at ECM (engine control module) (pin 77)

check IAT for sensor resistance:
with harness connector disconnected, check resistance across sensor terminals. Compare test results to values given earlier.
If IAT sensor fails this test, it is faulty and should be replaced.

Wegen der wiederkehrenden Fehlermeldungen, fahr erst einmal. Manchmal muss der Motor auch x mal gestartet werden und dann gehn die Fehler wieder weg, wenn sie nicht mehr registriert werden.

Stromlaufplan ist hier, wenn er den noch geht mit der wayback machine http://web.archive.org/web/*/http://pal ... schalt.pdf

Antworten

Zurück zu „E46 - 3er ab 1998“