E46 - 3er ab 1998E46 320i nimmt kein Gas mehr an

Antworten
BMWPogo88
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2017, 10:48

E46 320i nimmt kein Gas mehr an

Beitrag von BMWPogo88 » 11.12.2017, 11:18

Hallo ich bin neu hier im Forum und brauche mal euere Hilfe.
3er E46 Touring 320i bj 2000 mit 266tkm macht seit neusten Probleme.
Wenn ich fahre und das Gas voll durch trette geht er wie aus bzw nimmt das Gas weg. Beim überholen zb dreht er nicht mehr weiter wie 5000 umdrehungen und verschluckt sich irgendwie, trette ich die Kupplung oder im Leerlauf dreht er wieder bis in Begrenzer. Fehler hab ich ausgelesen bis auf Lambdasondenheizung bringt er mir kein Fehler. Freitag habe ich die Zündkerzen, Luftfilter, Ölwechsel gemacht es ist zwar besser geworden aber er muckt dennoch rum. Das es an der Lambdasonde liegt glaub ich fast garni #-o . Es kommt mir irgendwie vor als wenn er kein Sprit mehr bekommt bei hören Drezahlen. Angefangen hat es erst wo der Tank kurz vor Reseve stand aber jetzt macht er es auf bei vollen Tank. Hatte es auch schon das ich auf der Autobahn ca100km Vollgas und dann ging er kurz aus wo ich die Abfahrt genomen habe, dann bin ich vom Gas gegangen und er fuhr wieder. Jetzt macht er aber dauerhaft blöd. Habt ihr eine Idee?
hier mal ein Video:
https://www.youtube.com/watch?v=5HyNulVOA7A

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2231
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: E46 320i nimmt kein Gas mehr an

Beitrag von shogun » 11.12.2017, 12:44

"Angefangen hat es erst wo der Tank kurz vor Reseve stand aber jetzt macht er es auf bei vollen Tank. "
diese Beobachtung deutet evtl. auf eine defekte Benzinpumpe hin oder verdreckte Benzinfilter.
Bei den meisten bzw bei allen Modellen hat man ein Filter vor der Benzinpumpe im Ansaugbereich = ganz unten im Tank vor dem Ansaugstutzen der Benzinpumpe, dann 1 oder 2 in der Leitung vom Tank zum Motorraum und im Zulauf jedes Einspritzventils im ESV sitzt auch noch mal ein Feinstfilter.
Beim E36 320 1 x Kraftstofffilter 13321740985 D=55MM/L=260MM

Man muss den Durchsatz der Pumpe messen, also in cc oder Liter/Stunde, und auch den Druck der Pumpe. Ohne Gegendruck kann die Pumpe noch was bringen, aber sie pumpt ja - oder soll- immer mehr als eigentlich benoetigt wird, das dann der Benzindruckregler regelt und der ueberfluessige Anteil geht wieder ueber die Ruecklaufleitung in den Tank zurueck.
Genaue Werte fuer den E46 Touring hab ich nicht, aber als Anhaltswerte mal die Daten fuer einen M30 3 Liter Motor im E34 und E32:
Betriebsdruck 3 bar
Foerderleistung bei 12 V 1.9 liter/minute
Foerderleistung bei Gegendruck 875 ccm/30 seconds

hier sieht man den Vorfilter unten an der Foerdereinheit https://www.pkwteile.de/oen/16146766942
und da werden auch Leistungen fuer die E36 320 Benzinpumpe angegeben
Druck 3.5 bar
Foerdermenge 110/125 Ltr/Stunde

BMWPogo88
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2017, 10:48

Re: E46 320i nimmt kein Gas mehr an

Beitrag von BMWPogo88 » 11.12.2017, 20:19

Wie kommen hier die großen Preisunterschiede zustande von dem Pumpen reicht es wenn man die für 53€ von magneti marelli nimmt oder muss es die von Delphi sein für 280€?

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2231
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: E46 320i nimmt kein Gas mehr an

Beitrag von shogun » 12.12.2017, 00:27

zum einen sind es komplette Foerdereinheiten, oder einzelne Pumpen, die dann selber in die Foerdereinheit eingebaut werden, und es sind die Marken.
Magneti Marelli hab ich selber noch nicht probiert, aber bei dem Preis kann man es wagen.
Auch noch mal anhamd der VIN in realoem.com ueberpruefen, ob die Teilnummern passen, in dem Link von mir wird angegeben OE-Nr. 16 14 6 766 942. Ich hab aber nur mit Baujahr und Modell gesucht in realoem. Bei meinem E36 M3 gab es mal eine Aenderung nach Baujahr, und die kann man nicht untereinander tauschen.

Antworten

Zurück zu „E46 - 3er ab 1998“