E60 / E61 - 5er ab 2003523i zum Wohnwagen ziehen

Antworten
claudia55
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2019, 19:41
Eigener Benutzertitel: claudia55

523i zum Wohnwagen ziehen

Beitrag von claudia55 » 17.12.2019, 19:54

Hallo ich bin die Claudia 55 aus Delmenhorst.
MeineTochter 22 und ich möchten uns einen Wohnwagen jetzt im Winter für nächstes Jahr zulegen. Wir fahren einen BMW 523 Baujahr 2005 Benziner und würden gerne mal wissen was wir für einen Wohnwagen in KG ziehen dürfen?? In den FZS steht drin 750 / 1800 Kg . Wir haben beide 0 Erfahrung, aber haben demnächst einen Wohnwagenkurs uns angemeldet.

Vielen Dank Claudia 55

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2416
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: 523i zum Wohnwagen ziehen

Beitrag von shogun » 18.12.2019, 00:03

Herzlich willkommen hier im Forum, Claudia. Selber hab ich keinen Wohnwagen, muss mich also auch erst einmal schlau machen im net, da die Fuehrerscheinpruefung schon laenger her ist. Hier sind einige gute Links
Ratgeber Anhaenger-Zulassung https://www.kennzeichenbox.de/kfz-ratge ... -zulassung
Stütz­last und Anhän­ge­last - Was Sie beim Fahren mit Anhänger wissen müssen https://www.cosmosdirekt.de/autoversich ... tuetzlast/

Einfach gesagt:
Was ist die Stützlast bei einem Anhänger?
Stützlast ist die Kraft, die bei Anhängern ohne ausreichenden Achsabstand (z. B. Pkw-Anhänger mit nur einer Achse oder einem Achsabstand unter 1 Meter; Sattelauflieger, Zentralachsanhänger) auf die Anhängevorrichtung des Zugfahrzeugs wirkt. Der niedrigere der beiden Werte bestimmt die maximale, zulässige Stützlast.

Was ist die zulässige Anhängelast?
Die zulässige Anhängelast ist die maximal zulässige Last, die ein Kraftfahrzeug (PKW, LKW, Zugmaschine etc.) mittels eines (oder selten mehrerer) Anhänger hinter sich her ziehen darf.

Wie berechne ich die zulässige Anhängelast aus?
Die entsprechenden Werte vom Auto zur Anhängelast können Sie in der Zulassungsbescheinigung Teil I unter O.1 (technisch zulässige Anhängelast gebremst) und O.2 (technisch zulässige Anhängelast ungebremst) nachgelesen. Im alten Fahrzeugschein sind die Werte in Feld 28 und 29 abgedruckt.

Hier schoen erklaert mit Grafik und Beispielen
Übersicht: So viel darf Ihr Pkw ziehen - Nachfolgende Grafik veranschaulicht die wichtigsten Regeln zur Anhängelast beim Pkw + Gesamtgewicht.
https://www.bussgeldkatalog.de/anhaengelast/
Fuehrerschein fuer Wohnwagen. https://de.camperstyle.net/fuehrerschei ... wohnwagen/

Wenn Du nun mal googelst nach: wohnwagen 750 / 1800 Kg ,dann findest Du etliche Angebote fuer entsprechende Wohnwagen, nur um erst einmal eine Idee zu bekommen.
Ich wuerde mir erst einmal einen oder nacheinander mehrere mieten und fahren, damit man ein Gefuehl bekommt, was angenehm zu fahren ist, hier ist z B ein Link zum Mieten Delmenhorst https://www.sun-camper.de/vermietung/delmenhorst/
Einen Wohnwagenkurs zu machen ist eine sehr gute Idee, 1 x wegen der Vorschriften, aber auch speziell, damit man sich an das Fahren mit einem Gespann gewoehnen kann. Falls einer von Euch Mitglied in einem Automobilclub ist, die bieten so etwas an, z B der ADAC

claudia55
Beiträge: 2
Registriert: 17.12.2019, 19:41
Eigener Benutzertitel: claudia55

Re: 523i zum Wohnwagen ziehen

Beitrag von claudia55 » 31.12.2019, 20:23

keiner sonst noch eine andere info. für mich ???

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2416
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: 523i zum Wohnwagen ziehen

Beitrag von shogun » 01.01.2020, 01:19

Die Fragen von Dir sind doch von mir im Detail beantwortet worden wegen Stützlast und Anhängelast. Oder gibt es noch mehr Fragen?

Antworten

Zurück zu „E60 / E61 - 5er ab 2003“