E32 - 7er ab 1986Automatik-Wandler ueberholen lassen-Bilder

Antworten
Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2287
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Automatik-Wandler ueberholen lassen-Bilder

Beitrag von shogun » 09.06.2008, 07:55

Modell/Baujahr: Ich möchte keine weiteren Angaben machen!
Antriebsart: Benzin
Getriebe: Automatik
Fehler tritt auf: Immer

Gestern haben wir ein 4HP24 an einem Alpina B12 5.0 gewechselt. Das war nun schon das dritte mal an diesem Auto.
Getriebe hatten wir ja genug da, auch alle von uns ueberholt. Trotzdem immer noch das gleiche Problem.
Was wir nicht ueberholt hatten, war der Wandler, der ist ja nicht so einfach aufzukriegen. Nun hatten wir eine kleine aber feine Firma in Yokohama gefunden, die ausschliesslich Wandler ueberholt. Hat uns (natuerlich ausgebaut angeliefert) ca. 220 EURO gekostet, guter Preis, andere Firmen hier nehmen viel mehr.
Hier mal Bilder des aufgemachten Wandlers, und da sieht man, dass NUR Getriebeueberholung auch nicht immer hilft. Auch der Wandler hat Verschleiss.
Symptome: Schlupf bei ploetzlichem starken Beschleunigen, direkt Kupplung ging nicht rein (kein lock-up), auch ein Schuetteln war manchmal zu verspueren beim Beschleunigen. Sieht so aus, als wenn das Kupplungsmaterial komplett verschlissen war und nur noch Stahl-auf-Stahl Kontakt war.
Eventuell koennen die Automatikexperten wie Hydromat ja noch Ihren Kommentar abgeben zu den Bildern.
Jedenfalls laeuft der B12 nun wieder einwandfrei.
Und wir werden immer schneller mit dem Getriebetausch, Uebung macht den Meister :D

http://www.bimmerboard.com/forums/posts/538360

Hab hier noch was Interessantes gefunden bei Hetzel, die auch Getriebe und Wandler reparieren:

Was ist eine Wandlerüberbrückungskupplung bzw. ein Lockup?
Eine Wandlerüberbrückungskupplung ist eine zusätzliche Kupplung, die in einem Drehmomentwandler enthalten ist und sich bei entsprechend hoher Drehzahl, meist ab dem Dritten Gang, zuschaltet. Dies ist wichtig, um eine feste Verbindung vom Motor zum Getriebe herzustellen und dadurch den sogenannten Schlupf und den damit verbundenen erhöhten Kraftstoffverbrauch des Motors zu verhindern.

Solange die Wandlerüberbrückungskupplung nicht zugeschaltet ist, besteht keine feste durchgängige Verbindung zwischen Motor und Getriebe. Die Kraft wird durch zwei Schaufelräder über das Medium Öl vom Motor auf das Getriebe übertragen. Einem durch den Motor angetriebenen und einem zweiten durch den erzeugten Ölstrom angetriebenen Schaufelrad. Diese beiden Schaufelräder befinden sich im Drehmomentwandler.

Da diese beiden Schaufelräder nur über das Medium Öl miteinander verbunden sind, ergeben sich unterschiedliche Drehzahlen des Motors und des Getriebes (o.g.Schlupf).

Die Wandlerüberbrückungskupplung überbrückt bei hohen Drehzahlen, wenn nur noch eine geringe Differenz zwischen Ein- und Ausgangsdrehzahlen besteht. D.h. es wird eine Kupplung im Drehmomentwandler geschlossen die eine durchgängige feste Verbindung herstellt.
Der englische Begriff für die auch kurz genannte Wandlerbrücke lautet „Lockup„.

Warum muß ein funktionsfähiger Drehmomentwandler bei einer Überholung denn überhaupt getauscht werden?
Fast immer sind defekte Automatikgetriebe stark verschmutzt. Diese Schmutzpartikel, wie metallische Späne oder verbrannter Kupplungsbelag, befinden sich auch im Drehmomentwandler.

Wenn nun bei der Überholung des Getriebes der alte Drehmomentwandler wieder verwendet wird, gelangen die ganzen Schmutzpartikel über den Ölkreislauf in das Getriebe zurück. Dadurch wird das Getriebe erneut beschädigt.

Das Spülen des Drehmomentwandlers ist nicht ausreichend, um alle Schmutzpartikel daraus zu entfernen. Bei Wandlern mit Überbrückungskupplung besteht das Problem, dass man nicht hineinschauen kann und dadurch nicht weiß, wie sehr der Reibbelag der Überbrückungskupplung bereits beschädigt ist.

Nur bei Getrieben, die nicht einen solchen Verschmutzungsgrad aufweisen, ist eine Reparatur möglich. In diesem Fall kann aus Preisgründen der Drehmomentwandler eventuell wieder verwendet werden.

Mehr dazu hier:
http://www.fzth.de/fehler.php?a=4&b=1&l=de&showall=1

http://www.fzth.de/

Kennt jemand in Deutschland eine Firma die das gut und guenstig macht?

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2287
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Automatik-Wandler ueberholen lassen-Bilder

Beitrag von shogun » 12.08.2014, 11:36

Ich schieb das noch einmal hoch: gibt es in Deutschland Firmen, die Wandler reparieren/ueberholen, oder kauft die jede Autoreparaturwerkstatt direkt von ZF im Tausch?

Benutzeravatar
shogun
Site Admin
Beiträge: 2287
Registriert: 05.01.2006, 12:27
Aktuelles Fahrzeug: E32 750iL 11/88
E36 M3
Wohnort: Japan
Kontaktdaten:

Re: Automatik-Wandler ueberholen lassen-Bilder

Beitrag von shogun » 28.06.2018, 13:46

Ich habe da jetzt eine Firma in Polen im net gefunden, die Wandler ueberholt, hier deren webseite und ein youtube von so einer Ueberholung
https://maktrans.net/
Zitat: Torque converter repair
Now the calculation of the torque converter repair cost has become more transparent. Price from $ 59, 1 year warranty, consists of two components:cost of works on the repair of the torque converter and the cost of materials and spare parts used for repair. Price: $59.00

Uber die Qualitaet kann ich nichts sagen.

Antworten

Zurück zu „E32 - 7er ab 1986“